Die letzten Karten…

aus Cäcilias Begrüßungsbox möchte ich euch heute noch zeigen.

Hier einmal relativ schlicht, aber doch schön, wie ich finde:

 

Caecilias Box2

 

Ich habe den großen Zweig aus „Flowering Flourishes“ in Bermudablau gestempelt und einfach mit ein paar Schmetterlingen aus den beiden Schmetterlingsstanzen von Stampin´ up! und einem Spruch aus dem Set „Ein kleiner Gruß“ in türkis ergänzt – nur noch auf die türkisfarbene Karte kleben und schon fertig. Leider haben beide Stempelsets nicht den Umzug in den neuen Katalog geschafft aber die Stanzen bleiben drin!

 

Die zweite Karte war etwas aufwendiger:

 

Caecilias Box4

 

Hier habe ich das Set „Something for Baby“ (bleibt drin) verwendet und verschiedene Motive in Farngrün und Himmelblau auf verschieden große Stücke Flüsterweiß gestempelt. Die Größe der Stücke war so ausgerechnet dass sie zusammengesetzt die Vorderseite der Karte bilden können. Das war etwas kniffelig, hat aber irgendwann hingehauen ;o) Zum Schluss noch den kleinen Stern auf den Body gesetzt und dann war auch diese Karte fertig – wie gefällt die euch?

 

Und zu guter Letzt gab es noch diese Karte – eine super Karte um Reste zu verwenden:

 

IMG_6917

 

Ich habe einfach immer gleich große Streifen Designerpapier zugeschnitten und zu einem Muster auf die farblich passende Karte geklebt. Nur noch einen Spruch ergänzt und dann war auch diese Karte fertig…und die ganzen kleinen Reste sind gut verwertet ;o)

 

So, ihr Lieben – das waren alle Karten, die Cäcilia von mir zusammen mit Ihrer Begrüßungsbox erhalten hat.

 

Möchtest Du dir die Stempelsets der oberen Karte oder auch andere Produkte aus dem alten Katalog noch sichern, dann nutze meine letzte Sammelbestellung aus dem alten Katalog am 29.05.16 um 19:00 Uhr!

Am Dienstag startet dann der neue Katalog – woo hoo !!! Heute abend zeige ich euch noch, wie ich mir mein persönliches Exemplar präpariert habe, um die ganzen tollen neuen Produkte schnell finden zu können!

 

Viele liebe Grüße von eurer Basteltrulla!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.