noch eine Explosionsbox…

…haben wir verschenkt!

Kennt ihr das? Ihr habt seit Monaten eine Einladung für einen 50. Geburtstag vorliegen und der beste Ehemann der Welt „regelt das mit dem Geschenk“…eine Woche vorher fragt ihr nochmal nach ob auch alles klar geht und bekommt das auch bestätigt. Soweit so gut. 36 Stunden vor Abfahrt heißt es dann aber: „Äh…Duuuu? Wir haben jetzt doch kein Geschenk, weil der, der sich drum kümmern wollte ist krank geworden und ein anderer hat abgesagt und …naja…ich hab gesagt, Du kannst was basteln! Und vielleicht so, dass die anderen auch noch Geld reinschmeißen können  – geht das???“

Aaaaah ja…ok…nun aber schnell. Klar geht das. Auch dann greife ich gerne zu einer Explosionsbox. Das geht fix und hat den Wow-Effekt beim Öffnen – was will man mehr ?

Also, die Regeln waren klar: die „50“ MUSS drauf, es ist für einen Mann, also kein Schnickschnack wie Schmetterlinge, Blümchen oder sonst was (Sterne gehen gerade noch, aber nur weil sie schwarz sind), nicht zu bunt und so das alle noch ihr Geldgeschenk unterbringen können. Hier ist das Ergebnis:

 

   

 

Schwarzer Farbkarton beklebt mit Papier in Holzoptik und eine ebensolche (Spar-)Konservendose in die Mitte. Ein Glückwunsch aus dem Stempelset „Watercolor Words“ (das hoffentlich NIEMALS aus dem Katalog fliegt!!!) und ein bisschen Platz für die Unterschriften der Mitschenkenden – Fertig!

Bei dem Geburtstags-Kind kam die Box gut an und die Party war super! Alles perfekt!!!

Liebe Grüße

Eure Basteltrulla

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.